Aktivitäten

Auf den folgenden Seiten geben wir einen Überblick über diverse Veranstaltungen, an denen die Schule bzw. einzelne Klassen teilgenommen haben und stellen all jene Schulprojekte vor, mit denen unsere SchülerInnen bei diversen Wettbewerben erfolgreich teilgenommen bzw. die sie mitgestaltet oder organisiert haben.

Abteilung Fußpflege/Kosmetik erreicht 6. Platz bei Teleios-Preis 2017

2.Klasse Drogisten/Fotokaufleute planzen rund 200 Bäume im Kaiserwald und bekämpfen damit das Eschensterben

Zusätzliches Angebot im Gegenstand Bewegung und Sport (Klettern in Weinburg)

Die 2.F 2 der Frisöre besucht den Wochenmarkt in St. Pölten

Am 31.10.2017 besuchen die 2. PKA Klassen die Fa. Kottes (Arzneiteehersteller)

Die Buchhändlerklasse besucht am 12.10., am 20.10. und am 24.10.2017 Bücheraustellungen und Lesungen, die im Rahmen des "Blätterwirbels" stattfinden.

Die 2. Klasse Kosmetik Fußpflege besucht den NÖ Landtag

Exkursion 25.10.2017 ins Nö Landhaus und das „Haus der Geschichte" im Landesmuseum

Fachvortrag der Fa. Gaube Kosmetik über Permanent Mak-up

Schülerinnen und Schüler besuchen eine Aufführung von "Romeo und Julia" im Landestheater St. Pölten

Lehrausgang ins Museum Niederösterreich mit Führung in englischer Sprache im Gegenstand "Berufsbezogene Fremdsprache Englisch"

Vortrag über Ernährung "Erlebniswelt Supermarkt" 18.10.2017

Exkursion der 2. KF1 zu Kosmetikfachfirmen am 10.10.2017

Teilnahme an der Fachmesse für Aus- und Weiterbildung in Wieselburg 2017

Besuch des NÖ Landtages

Junior Sales Champion NÖ 2017 gekürt

Exkursion 21. Juni 2017 zur Gilly-Mühle Eggenburg und Amethystwelt Maissau

Exkursion in das Wirtschaftsmuseum in Wien 18.5.2017

Sonstiges

Schulgemeinschaftsausschuss (SGA)

In den NÖ Landesberufsschulen ist zur Förderung und Festigung der Schulgemeinschaft in jedem Lehrgang ein eigener Schulgemeinschaftsausschuss zu bilden. Die Zusammensetzung und Befugnisse sind im Schulunterrichtsgesetz (SchUG) § 64 geregelt.

Dem SGA an den Berufsschulen gehören der/die SchulleiterIn, jeweils drei Vertreter der LehrerInnen, dem(r) SchulsprecherIn zwei StellvertreterInnen an. Falls die Erziehungsberechtigten von 20% der Schüler oder der Elternverein dies verlangen, gehören dem Ausschuss auch noch drei Erziehungsberechtigte (Eltern) an.

Kompetenzen des SGA:

  • Beratung über wichtige Fragen des Unterrichts und der Erziehung
  • Planung von Schulveranstaltungen
  • Beratung über wichtige organisatorische Maßnahmen
  • Festsetzung des Umfangs und auch der Form der Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte derSchüler und ihrer Vertreter
  • Aberkennung der Wählbarkeit eines Schülers zum Schülervertreter
  • Bewilligung zur Durchführung von Sammlungen
  • Beratung über Baumaßnahmenim Bereich der Schule